Bautagebuch Bootshaussanierung – wir brauchen starke und fleißige Helfer und Helferinnen

Endspurt, am 2.6.2022 ist das Bootshaus zum 1. Mal nach der Sanierung vermietet – ein letztes mal an dieser Stelle die dringende Bitte, beim Einräumen des Bootshauses zu helfen! Wir treffen uns am
Samstag/ Sonntag 28./29. Mai 22, um die letzten Restarbeiten zu erledigen – Anmelden bei hildegard.schog [at] ekc-home.de

Zwei weitere, arbeitsintensive Wochenenden am 23./24. April und am 14./15. Mai legen hinter uns. Die Spinde im Flur sind eingeräumt und dank der Regale im neuen Abstellraum haben wir noch freien Stauraum, erste Lampen sind montiert und die Betten sind bereit für die ersten Gäste. Heißes Wasser in der Küche erleichtert das Putzen enorm und mit dem Abspritzen der Terrasse wird auch nicht mehr so viel Dreck ins Bootshaus getragen. Sorgen bereitet uns das Außengelände, das Axel und Franz tagelang in mühsamer Arbeit für das Einsäen vorbereitet haben. Die Grassamen kämpfen gegen Sonne und Starkregen. An dieser Stelle ein dickes Dankeschön an das Gartenteam Axel und Franz!
Fotos folgen

Tatsächlich können wir an den Wochenenden 19./20. und 26. März mit 30 Leuten vom EKC im Bootshaus putzen, schleifen, kramen und einräumen. Die Kisten, die wir den Winter über im Hänger von AixBau in deren Halle lagern konnten, stehen ausgemistet und sortiert im Aufenthaltsraum, die Matratzen sind abgezogen, gewaschen und zur Hälfte frisch bezogen, fast alle Betten stehen aufgebaut in den Schlafräumen. Alle Holzteile erstrahlen dank Schwingschleifer, Schmirgelpapier und Öl in neuem Glanz, die Spinde konnten problemlos an die reduzierte Raumhöhe angepasst werden und das Zelt, in dem die Möbel seit August Wind und Wetter getrotzt haben, ist abgebaut und macht Platz für die anstehenden Grünflächenarbeiten. Ein dickes Dankeschön an alle Helfer:innen!
Aber auch der Fliesenleger war fleißig: Bad und Flur im EG sind fast fertig!

Hänger ausräumen

Bild 1 von 24

Weiterlesen

Hilfe fürs Bootshaus

Liebe EKC-Mitglieder, die Sanierungsarbeiten am Bootshaus schreiten fort, nach den beiden letzten Arbeitswochenenden können wir hoffentlich mit der Endreinigung beginnen. Dazu ist wieder dringende Mithilfe erforderlich.

  • Wir wollen uns an dem Wochenende 23./24. April 2022 im Bootshaus treffen. Da sind soviel Hände nötig, wie mobilisiert werden können! Anmeldung und Infos über Hildegard.schog [at] ekc-home.de

Weiterlesen

Hilfe fürs Bootshaus

Liebe Mitglieder und Freunde des Eschweiler Kanu Clubs,
wir haben uns zur Teilnahme an dem Crowdfunding-Projekt der VR-Bank „Viele schaffen mehr“ entschieden.
Bei diesem Projekt wird jede Spende von 1 bis 500 € von der VR-Bank verdoppelt!
Wir hoffen, auf diesem Weg einen Teil der Mehrkosten von ca. 30.000 € – verursacht durch den Starkregen im Juli – abdecken zu können.

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/ekc-bootshaus-flut-sanierung

Wir haben unser Funding-Ziel von 10.000 € erreicht! Vielen Dank den großzügigen Spendern und der VR-Bank. Bis zum 31.10.21 bleibt die Plattform geöffnet für weitere Spenden. Bis dahin wüschen wir euch einen Schönen Herbst.

EKC-Mitglieder arbeiten für ihr Bootshaus

Liebe EKC-Mitglieder,
bis jetzt haben fleißige Helfer am Bootshaus den Putz im Flur abgeschlagen, im Obergeschoß die Holzdecke abmontiert, die Wände zum großen Teil von Latexfarbe befreit, Heizkörper und Lichtschalter demontiert und Schutt in Container geschaufelt (Fotos folgen im Bautagebuch). Vielleicht finden sich ja für die nächste Zeit noch Helfer.

Hier steht aktuell immer, wann im Bootshaus gearbeitet wird und Unterstützung hilfreich ist. Wer keine Zeit hat, muss das nicht per mail melden.
 
1. um die Baukosten zu senken, können wir in Eigenleistung Farbe und Putz von den Wänden kratzen und klopfen. Heiner wird das Werkzeug stellen, ihr hoffentlich zahlreich kratzen.
Wann?  Immer, wenn ihr ein paar Stunden Zeit habt
Details und Infos: hildegard.schog [at] ekc-home.de 
 
2. Spenden – es fällt schwer, in der aktuellen Hochwasserkatastrophe, die Leben und Existenzen kostet, um Spenden zu bitten. Trotzdem: jeder Betrag hilft uns bei der Sanierung und als gemeinnütziger Verein können wir Spendenbescheinigungen ausstellen.
Und beim Crowdfunding „Viele schaffen mehr“ verdoppelt die VR-Bank jede Spende von 1 bis 500 € 
 
In der Hoffnung auf zahlreiche Helfer liebe Grüße
Hildegard