Bootshausküchenumbau 2001

Für das Jahr 2001 hatten wir uns ein mutiges Projekt vorgenommen. Da in den Sommerferien das Bootshaus nicht vermietet war, wollten wir die Küche renovieren.
Für die EKC-Jugend wurde das Bootshaus zunehmend zum Mittelpunkt des Vereins-lebens und mit dem Appetit auf Pizza wuchs auch der Wunsch nach einem Backofen in der Bootshausküche. Und tatsächlich heben wir mit unserem Vereinsmitglied Thomas Mertes auch einen freundlichen Sponsor gefunden. Allerdings gab es noch ein kleines, unwesentliches Problem zu beseitigen: in der Küche war kein Platz für den neuen Backofen. Weiterlesen

1953 – 1999 Vom Bootsschuppen zum Bootshaus

1953 Bootsschuppen in Heimbach

Der Kauf eines 10er Canadiers aus Holz war 1953 Anlass zum Bau eines Bootsschuppens auf einem gepachteten Grundstück am Obersee in Heimbach. Die 52 m² groβe Holzkonstruktion wurde von Vereinsmitgliedern in Eigenleistung errichtet und durch den Verkauf von Bausteinen finanziert. Für 12 Jahre war dieser Schuppen nicht nur Bootslager, sondern auch wichtiger Treffpunkt der EKC-Jugend. Allerdings zeigte sich schnell, dass die Lage nicht ideal war. In weiser Voraussicht wurde 1954 ein Grundstück in Obermaubach gepachtet und ein ¼ ha groβes Wiesengelände am Rureinlauf gekauft, um in absehbarer Zeit den Standort des Eschweiler Kanu Clubs nach Obermaubach zu verlegen. Weiterlesen